BA SOZIALWISSENSCHAFTEN - MEDIEN, POLITIK, GESELLSCHAFT

„Studi-Life“ in Düsseldorf

Düsseldorf ist eine für Studierende äußerst attraktive Stadt. Die Landeshauptstadt bietet mehr als Medienhafen, Karneval und Rheinpromenade. Studierende der Heinrich-Heine-Universität leben in einer Großstadt, die fast alle Wünsche mit ihrem breiten Freizeit- und Kulturangebot, einer guten Infrastruktur und netten Menschen erfüllen kann. 

In den Straßen der Altstadt gibt es die sogenannte „längste Theke der Welt“ mit hunderten Restaurants, Bistros, szenigen In-Locations, urigen Brauereien, gemütliche Studentenkneipen oder Cocktailbars. Nicht nur beim Karneval und der neuntägigen Rheinkirmes ist dann die Hölle los, es gibt an der „längsten Partymeile der Welt“ alles vom kleinen Club zum großen Partytempel. Ob im Stone, in der Mauer, im Sub – in der Altstadt reihen sich viele charaktervolle Clubs aneinander und es ist für jeden Style und Musikgeschmack was dabei. Im Medienhafen bietet das 3001, besonders mit der einmal im Monat stattfindenden „Campus Revolution“, einen kontinuierlichen Anziehungspunkt fürs Zelebrieren großstädtischer Lebensart. Das Zakk in Flingern hat neben Veranstaltungen zu Kultur und Politik auch allerlei Konzerte und Parties auf dem Programm. Neben den Parties auf dem Campus im „SP-Saal“, wo auch die „Fachschaft SoWi“ jedes Jahr eine Party veranstaltet, wird auch in den Studentenwohnheimen viel gefeiert.

Auch abseits der Partypisten gibt es in Düsseldorf viel zu erleben. Der Exklusiv-Boulevard „Kö“ (Königsallee) bietet reichlich Gelegenheit zum Shoppen, Schaufensterbummeln und Leute beobachten. Die Rheinpromenade ist eine gemütliche Flaniermeile, auf der geguckt, getrunken, gekuppelt und getratscht wird. In Düsseldorfs Skyline sticht neben Türmen und Hochhäusern vor allem der Rheinturm hervor. Mit ihm, der Kniebrücke, dem Landtag und den Gehry-Bauten mit ihren schiefen Türmen und kippenden Fassaden ist der Medienhafen als Ort der Moderne architektonisch spannend.

Kunst- und Kulturfans haben die Qual der Wahl. Ob moderne Kunst, internationale Malerei, Ausstellungen, Festivals, Sportfeste oder Open-Air-Kino, Kulturinstitute, Museen und Theater, Ballett oder Varieté - es gibt viel zu erkunden und zu erleben. Düsseldorf hat neben den XXL-Cinemas auch eine ausgeprägte Filmkunstkino-Szene. Es gibt eine studentenfreundliche Theaterszene, das Schauspielhaus Düsseldorf, das bekannte Kommödchen, die deutsche Oper am Rhein und mehrere Kunstmuseen entlang der sogenannten „Kunstachse“. Regelmäßig gibt es hochkarätige Kulturveranstaltungen und Konzerte – ein breites Spektrum von Künstlern tritt in Düsseldorf auf, vom Geheimtipp in Form aufstrebender Szenegrößen bis hin zu international bekannten Weltstars.

BA Sowi