BA SOZIALWISSENSCHAFTEN - MEDIEN, POLITIK, GESELLSCHAFT

Wie ist das Studium aufgebaut?

Das Studium ist auf sechs Semester angelegt. Im ersten Studienjahr besucht man Vorlesungen und Basisseminare in den drei Fächern und erwirbt erste methodische Kenntnisse über Erhebungsverfahren. Im Praxismodul geht es um propädeutische Übungen und den Erwerb von Schlüsselqualifikationen. Im zweiten Studienjahr hat man mehr Freiraum, man wählt Kurse aus einem breiten Angebot aus verschiedenen Themenmodulen. Im Methodenmodul werden Veranstaltungen zur Statistik besucht, im Praxismodul wird auf das obligatorische dreimonatige Praktikum in der vorlesungsfreien Zeit vorbereitet. Im dritten Studienjahr werden im Themenmodul Lehrveranstaltungen für fortgeschrittene Studierende angeboten, im Methodenmodul wird ein empirisches Lehrforschungsprojekt durchgeführt. Das Studium wird mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen. Der fachübergreifende Wahlpflichtbereich ermöglicht während des ganzen Studiums einen Blick über den sozialwissenschaftlichen Tellerrand.

Das Institut für Sozialwissenschaften hat zudem ein eigenes Internationalisierungsbüro und zur Zeit mit über 30 ausländischen Universitäten Partnerschaftsabkommen. Die Studienorganisation ermöglicht im vierten oder fünften Fachsemester ein Auslandssemester, ohne dass die Regelstudienzeit überschritten werden muss.

BA Sowi

 

 

Download